manuelle Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage wirkt stärkend auf das Abwehrsystem des Körpers, entwässert, entgiftet
und beruhigt.

Sie ist sowohl sanft wie auch rhythmisch und daher sehr entspannend. Im Vergleich zur klassischen Massage, die auf Muskeln und Bindegewebe wirkt, wird bei der Lymphdrainage am Lymphsystem gearbeitet, das zu einem grossen Teil oberflächlicher (direkt unter der Haut) liegt.

Die Lymphbahnen bilden ein Netz, das den ganzen Körper durchzieht. Seine Knoten filtern die Lymphe, um die Ausbreitung von Infektionen in den Blutstrom zu verhindern, und vermehren die Lymphozyten, die das Immunsystem entscheidend bei derBildung von Antikörpern und bei anderen Abwehrreaktionen unterstützen. Die manuelle Lymphdrainage unterstützt den Transport der Lymphe.
Die Lymphdrainage ist eine Behandlungsmethode, die auch während der Schwangerschaft sehr gut angewendet werden kann und äusserst wirkungsvoll ist.

Anwendungsmöglichkeiten der manuellen Lymphdrainage:
- alle Arten von Verspannungen (Schmerzlinderung)
- leichte Stauungen (besonders während der Schwangerschaft)
- Magen- und Darmbeschwerden
- chronische Verstopfung (Verdauungsprobleme)
- chronische Entzündungen (vor allem der oberen Luftwege)
- Schmerzzustände (wie Migräne, Neuralgien, Verstauchungen etc.)
- Schlafstörungen
- Menstruationsbeschwerden, Hormonumstellungen


Preis für eine manuelle Lymphdrainage:
50 Minuten SFr. 120.--
30 Minuten SFr. 70.--
(Mit einem Abonnement jedes zehnte Mal gratis!)


zurück


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken